Spurenkreis

Kunst in all ihren Facet­ten & Genre, braucht einen Raum! Einen Raum um geschaf­fen wer­den zu kön­nen, einen Raum um zu erschei­nen und sich zu ent­fal­ten, einen Raum um mit den Men­schen in Ver­bin­dung tre­ten zu kön­nen… Das ist der Spurenkreis. Kunst hin­ter­lässt Spu­ren der Men­schen, im Kreis der Schaf­fen­den & der Betrach­ter liegt Begeg­nung… Dies ist ein Raum der Begegnung. Ent­de­cken Sie die ver­schie­de­nen Spu­ren, fin­den Sie sich ein, betrach­ten, hören und lesen Sie.

Warenkorb

Neueste Einträge

Spuren

Die Freiheit in der Schöpfung

Wahres Erschaffen lässt sich nicht erzwingen, man muss sich treiben lassen, offen sein, zuhören, erfühlen…

Wie im Leben, existieren Ströme aller Art das Dasein – immer existent, zu erleuchten, zu verdunkeln, mitzunehmen, hinunterzureißen, zu berühren oder zu zerstören.

Nur sanft und stille lassen sich die wundersamen Ströme erkennen und dann empfindet man die Natur und das eigene Dasein als eins und lebt ohne Zwang und Angst.

Die Schöpfung entspringt, einem reinen Quell gleich, ins Leben und entwickelt sich, auf dem Weg hinab ins Tal, so wie es bestimmt ist…

RR, 06.11.2015

Eine Kamelieknospe im Frühling…