Spurenkreis

Kunst in all ihren Facet­ten & Genre, braucht einen Raum! Einen Raum um geschaf­fen wer­den zu kön­nen, einen Raum um zu erschei­nen und sich zu ent­fal­ten, einen Raum um mit den Men­schen in Ver­bin­dung tre­ten zu kön­nen… Das ist der Spurenkreis. Kunst hin­ter­lässt Spu­ren der Men­schen, im Kreis der Schaf­fen­den & der Betrach­ter liegt Begeg­nung… Dies ist ein Raum der Begegnung. Ent­de­cken Sie die ver­schie­de­nen Spu­ren, fin­den Sie sich ein, betrach­ten, hören und lesen Sie.

Warenkorb

Neueste Einträge

Neueste Folgen

Spuren | Journal – Ausgabe 2019

8,50 

  • Autor & Fotografie: R. Rehahn
  • Illustrationen: Masami Rehahn
  • Lektorat: Manuela Rehahn
  • ISBN 978-3-86467-044-2
  • eISBN 978-3-86467-045-9
  • ISSN XXX-X-XXXXX-XXX-X
  • Herausgeber: Spurenkreis | Verlag
  • Veröffentlichung: 7.06.2021
  • Format: Softcover, A5, 52 Seiten
  • E-Book: iBooks – Kindle
  • Druck: Buchhandel – Deutsche Nationalbibliothek – Osiander – Amazon – …
  • Preise: 8,50€ (Druck) | 4,99€ (E-Book)
Artikelnummer: 978-3-86467-044-2 Kategorie:

Beschreibung

Vom stillen Kampf um das Licht des Lebens…

Die Spurenjournal – Ausgabe für das Jahr 2019 erzählt von einem sehr schweren Jahr voller Hoffnung und Kraftanstrengungen, um das Ruder herumzureißen, damit man dem Sturm des darauffolgenden Jahres entkommen konnte.

Ein Buch mit Journaleinträgen zu den unterschiedlichsten Themen von R. Rehahn.

Vorwort zu dieser Ausgabe

Die Texte dieser Ausgabe sind prägnant und wiegen schwer. Viel  zur Kunst, einige Einsichten zum Dasein und zum Christentum, noch mehr von der Abkehr von der Welt, das Leiden um meine Frau und das kommende Einsiedlertum, sind stark spürbar, denn die Tragik und das Unglück des darauffolgenden Jahres warfen bereits ihre langen, dunklen Schatten. Das Abnehmen in der Welt hatte bereits begonnen, denn mein Fokus musste ganz auf meiner lieben Frau liegen, in diesem Jahr hatte unser banges Ringen um ihre Gesundung begonnen. Es blieb nicht viel Zeit mich im geschriebenen Wort auszulassen und das auch nur in Schüben, das Gesprochene mit meiner Frau und unser Leben waren wichtiger und gelebt das haben wir intensiv und stille. Und so erscheinen hier einige essenzielle und tiefgründige Einträge, in dieser Ausgabe 2019 des Spurenjournals, Band 3.

Informationen

  • Autor & Fotografie: R. Rehahn
  • Illustrationen: Masami Rehahn
  • Lektorat: Manuela Rehahn
  • ISBN 978-3-86467-044-2
  • eISBN 978-3-86467-045-9
  • ISSN XXX-X-XXXXX-XXX-X
  • Herausgeber: Spurenkreis | Verlag
  • Veröffentlichung: 7.06.2021
  • Format: Softcover, A5, 52 Seiten
  • E-Book: iBooks – Kindle
  • Druck: Buchhandel – Deutsche Nationalbibliothek – Osiander – Amazon – …
  • Preise: 8,50€ (Druck) | 4,99€ (E-Book)


Inhalt

  • Vorwort – Zu dieser Ausgabe
  • Loslassen – Am Anfang des Jahres
  • Von Milde im Urteil – Über die Strafe durch das Handeln selbst
  • Die Kraft der Perspektive – Von einer anderen Sichtweise
  • Erfüllung – Über die Menschen & mich
  • Vom Irrpfad der Relevanz – Über das unmögliche Ringen um Aktualität in der Kunst & im Dasein
  • Die Wirklichkeit meiner Existenz – Zwischen Dankbarkeit & Anmaßung
  • Die erdrückende Welt – Die Abkehr von den Menschen
  • Ein Traum von Erkundung, Lernen und Glauben – Aus dem Traumtagebuch
  • Über die Schöpfung & das Sterben – Von der Kunst & dem Leben
  • Von Christi Vergebung – Über eine Kernfrage christlichen Glaubens
  • Vom Dasein in der Welt – Über die Armut an Fähigkeiten im Leben und dem eigenen Wert
  • Vom Blick auf die Welt aus dem Innern – Inmitten von Finsternis & Angst
  • Über den Kreislauf der Schöpfung – Gedanken zur Kunst
  • Von der Zeit in der Kunst – Über die eigene Wahrnehmung als Künstler
  • Von der Reinheit der Kunst – Über die Klarheit der Beweggründe in der Schöpfung
  • Hinter der Klage – Ein weiteres Fragment einer unveröffentlichten Erzählung
  • Die Existenz nach den Wellen – Aus einer Depression heraus
  • Über Stolpersteine auf dem Weg – Aus den Notizen des Herausgebers – Teil 5
  • Über das Wesen der Kunst – Über die Wiederkehr am Ende aller Wege
  • Vom Verbleib des Werkes in den Händen des Künstlers – Über die unbedingte Kontrolle über den Pfad
  • Von den Gipfeln und Tälern der Welt – Eine kritische Stimme
  • Die Wut der Menschen gegen mich – Ein anderer Blick auf sich selbst
  • Teil der Maschine – Über das Netzwerk & die Technik