Des Künstlers Selbstverständnis

Als Kunstschaffender gibt es nur „eine“ Art, in der man nach außen hin in Erscheinung treten möchte:

Durch die eigene Kunst, im jeweiligen Werk, welche jedoch mannigfaltig sein können.

Darin liegt der einzige Ausdruck, der alleinige Verweis auf Gedanken und Emotionen, durch einen symbolischen Schleier hindurch, im jeweiligen Blickwinkel des Augenblicks betrachtet und aus dem eigenen Verständnis heraus, in ein Werk aus Herzblut geformt.