Die Erscheinung der Kreise

Von Zeit zu Zeit ist es notwendig, gewisse Aspekte in der Arbeit anzupassen, neu zu bewerten, zu überdenken und dementsprechend umzuformen. Seit diese Seiten ins Leben gerufen wurden, haben Sie Raum für immer mehr Journal-Texte, Buchtitel, Bilder, Musik usw. bereitgestellt. Um den ständig wachsenden & neuen Inhalten mehr […]

Farbenreiches Japan

Peter ist ein Fotograf aus Schweden, mit tiefen Wurzeln in Japan. Nachdem er ein paar Jahre dort gelebt hat, bereist er das Land der aufgehenden Sonne, seit seiner Rückkehr, mindestens einmal im Jahr. Dies ist der Auftakt einer Reihe mit seinen Bildern, quasi der Einstand unserer Zusammenarbeit, sowie […]

Die Erweiterung der Kreise

Über neue Richtungen im Spurenkreis… Ein wichtiger Aspekt des Spurenkreises ist die Offenheit des Raumes zur Entfaltung von Ideen, für Texte, Bilder, Projekte und mehr. In den kommenden Einträgen möchten wir einige dieser Projekte einzeln vorstellen. Neben der ständig wachsenden Zahl von Büchern1 des Spurenkreis Verlages und der […]

Das (un)sichtbare Machtgefüge

Die westliche Welt ist darauf aufgebaut den Anschein zu erwecken, als leben wir in völliger Freiheit1, anders als in Diktaturen, elitäreren System usw., in denen es größere soziale Unterschiede gibt, die einen Veränderung des sozialen Status zwar sehr schwer, aber nicht unmöglich machen. Für die Menschen im Westen […]

Zurück zu den Büchern der Jugend

Als sich vor über 20 Jahren mein tiefes Interesse für Japan, seine alte, reiche, hoch ästhetische Kultur, seine Menschen und die Schönheit seiner Frauen zu entwickeln begann, suchte ich nach allem was aus meiner Heimat und der kleinen Stadt Wittenberg1 heraus, über das Land auffindbar war. Filme, Kunst, […]

Kritik im Namen der Nation

Als ich heute mit dem Zug nach Tokio, über Yokohama, fuhr, befand sich in einem Wagen eine Gruppe von Ausländern, Amerikanern, die einem schon auf den ersten Blick nicht recht geheuer und schon von Weitem sehr laut erschienen. Wieder mal typisch, dachte ich. Ich hätte gerade aus in […]

Auf einer persönlichen Ebene

Vorwort zu einem eigenen Journal Die ersten Zeilen, die ich bewusst festhielt, waren innige Empfindungen der Liebe, in den Seiten eines Tagebuches, also etwas sehr Persönliches. Ein Eintrag dem viele weitere folgten. Sobald ich jedoch begann, das Schreiben als etwas Kunstvolles zu verstehen, distanzierte ich mich zunehmend von […]

Die Öffnung der Werkstatt

Von den ersten Sonnenstrahlen des Tages geweckt, blinzelte er, streckte und bewegte sich auf die andere Seite des Bettes, entspannt und froh, bevor er noch einmal einschlief und träumte: Von einem neuen Werk, einem weiteren Text, einer Melodie und vergessen schien die Finsternis der Nacht. Der Hunger ließ […]

Im silbernen Käfig

Es hat den Anschein, als seien Wohlstand, Frieden, Sicherheit, Harmonie und Eintracht, Gaben der Obrigkeit an die Menschen, um Balance und Ruhe in das Leben zu bringen, um uns vom Kampf ums Überleben zu befreien, wobei es doch in Wirklichkeit nur Ketten in einem silbernen Käfig sind. Denn […]

Die verworfenen Gaben

Vierter Teil einer noch unveröffentlichten Erzählung… Er saß über dieses und jenes sinnierend im stillen Zimmer, als er zu sich selbst sagte: »Du kannst singen, schreiben, komponieren, schöpfen und viele Dinge mehr! Und hast doch nichts oder so wenig daraus gemacht. Andere wären froh über eines dieser Talente, […]