Episode 9 – Klavierimprovisation und Bauchtanz

Klänge
Klänge
Episode 9 - Klavierimprovisation und Bauchtanz
/

Der Großraum Tokio-Yokohama ist eine pulsierende Metropole in der Künstler aller Art ihre Kunst auf kleinen wie großen Veranstaltungen präsentieren.

Dabei kommt es oft zu Kollaborationen zwischen der verschiedensten Genre, wie beim vorliegenden Klangbeispiel zwischen dem Pianisten Sohichiroh Shigematsu und der Bauchtänzerin Maia.

Auch wenn man letztere hier natürlich nicht direkt hören kann, nur die Perlen ihres Kostüms erzählen von ihrem Tanz, muss man sich ihre starke Bühnenpräsenz bildlich vorstellen, wie sie zu den treibenden wie sanften Tönen des Klaviervirtuosen ihre eleganten wie zuckenden Bewegungen vollführt, mal wie ein Derwisch über die Bühne fegt und sich dann verführerisch wie eine Schlange windet.

Der Pianist improvisiert dazu, die für ihn berühmten Klavierklänge auf seine eigene, unnachahmliche Weise, die ihn bekannt gemacht haben.

Im Spannungsfeld zwischen Moderne und Klassik, den darstellenden Künsten der Welt, für die sich die Japaner unglaublich begeistern und in Perfektion zum Leben erwecken, findet man besondere Kostbarkeiten in dieser Metropole.

Einen Augenblick davon, teilen wir gerne in den heutigen Spurenklängen.

Spurenkreis | Radio, im Mai 2021

SPURENKREIS.NET | RADIO.SPURENKREIS.NET